pic

Safran das Liebesgewürz

pic
Beruhigend
Safran beruhigt und entspannt. Er hellt die Stimmung auf und vertreibt sorgenvolle Gedanken. Bei Nervosität führt das edle Gewürz zu mehr Gelassenheit. Erscheinen Probleme nicht mehr so riesig, stellt sich guter Schlaf wie von selbst ein.
pic
Aphrodisierend
Safran aphrodisiert. Das wussten bereits die alten Griechen, Inder und orientalische Völker. Das Liebesgewürz hebt die Laune, macht sinnlich und steigert eindeutig die erotische Lust. Die Ayurveda-Medizin setzt Safran bei nachlassender Liebeslust erfolgreich ein.
pic
Edel
Safran ist edel. Seit Tausenden von Jahren hochgeschätzt zählt es zu den teuersten Gewürzen der Welt. Wer ein schmackhaftes Gericht mit Safran zubereitet bekommt, darf sich mit Recht geehrt fühlen. Überraschen Sie Ihren Schatz mit einem Liebesmenü!
pic
Diätmittel
Safran beruhigt - die Seele und den Magen. Somit wirkt Safran indirekt als Diätmittel. Hinzu kommt seine leichte Bitternote, die für eine lang anhaltende Sättigung sorgt. Nach der Ayurveda Lehre bringt Safran das Verdauungs- system in ein gesundes Gleichgewicht.
pic
Lecker
Safran ist so lecker. Sein Aroma ist speziell. Safran wird sparsam verwendet und bringt einen äußerst delikaten, leicht bitteren Beiklang in die Speisen. Safran ist wohltuend und bitter wie eine aufregende Liebe!
pic
Anti-Krebs
Safran wirkt gegen Krebs. Das Carotinoid Crocin des Safrans sowie das Safranal wirken bereits vorbeugend gegen die Entstehung von Krebsleiden. Mit Safran erhöhen sich die Chancen für ein langes Leben zu zweit.